3G Kontrollen in öffentlichen Verkehrsmitteln der Landeshauptstadt Kiel

03.12.2021

„Stichprobenartige Überprüfung der Fahrgäste zur Einhaltung der 3G Regelungen“ - In diesem Sinne konnten wir unserem Vertragspartner der Kieler Verkehrsgesellschaft mbH sowie den Bürger*innen der Stadt Kiel gegenüber unsere volle Leistungsfähigkeit im Zusammenwirken mit dem Kommunalen Ordnungsamt Kiel (KOD) sowie der Polizei Kiel präsentieren. Seit dem 29.11.2021 sind unsere Kolleg*innen im Einsatz der KVG, um die Vorgaben der 3G-Regelung in den öffentlichen Verkehrsmitteln sicherzustellen.

Ziel der Maßnahme ist es, den Fahrgästen der öffentlichen Verkehrsmittel zu signalisieren, dass durch Kontrollen unserer Kolleg*innen die Fortbewegung mit der KVG zu jedem Zeitpunkt unter den Auflagen der 3G-Vorlagen ein sicheres Fortbewegungsmittel ist.

Hierzu fand am 02.12.2021 in der Kieler Innenstadt eine durch die Behörden der Stadt Kiel unterstützte 3G Kontrolle diverser Buslinien statt, die in gemeinsamer Zusammenarbeit durchgeführt wurde. Mehrere Teams der Kieler Wach und Sicherheitsgesellschaft (KWS) haben hierzu einen wichtigen Beitrag geleistet. Unsere Kolleg*innen haben zusammen mit dem Kommunalen Ordnungsdienst die Busse betreten und alle Fahrgäste auf die Einhaltung der 3G-Auflagen kontrolliert. Verstöße gegen die 3 Regelungen wurden direkt vor Ort vom Kommunalen Ordnungsdienst bearbeitet.

Auch in den kommenden Wochen werden wir unserem Vertragspartner KVG bei der Umsetzung der 3G Auflagen unsere volle Unterstützung zukommen lassen. Das bedeutet auch, dass wir nicht nur die Verkehrsmittel auf dem Land kontrollieren, sondern auch die Schlepp- und Fährgesellschaften bezüglich der 3G-Kontrolle unterstützen.

Die Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft leistet mit dieser Zusammenarbeit einen wichtigen Beitrag, zum Schutze der Bürger*innen.

In diesem Sinne wünschen wir allen Fahrgästen des ÖPNV und unseren Kolleg*innen im Einsatz eine ruhige und angenehme Fahrt.