)}); //]]>
  • KWS Notruf und Serviceleitstelle Kiel

TRICKBETRÜGER GGF. ERMITTELT!
11.02.2019

Wie uns heute mitgeteilt wurde, wurde die Person des Herrn "Nico Müller", der sich als unser Mitarbeiter ausgibt und damit Leistungen und Gelder erschlichen haben soll, vermutlich von der Polizei ermittelt. Sollten Sie zu den Geschädigten gehören, weisen wir Sie hiermit darauf hin, dass Sie sich unverzüglich mit Ihrer zuständigen Polizei in Verbindung setzen und diesbezüglich Strafantrag stellen sollten. Bitte weisen Sie vor Ort darauf hin, dass andere Strafverfahren in der oben genannten Sache bereits laufen oder bevorstehen. Wir danken unserer Niederlassung in Bremen, die schnell und korrekt agierte, sowie der Polizei Köln für ihre schnelle Hilfe! Frank Esser, ass. iur. / Rechtsabteilung Kiel

Artikel lesen »

WARNUNG : Trickbetrüger!
31.01.2019

Aus aktuellem Anlass müssen wir Sie leider darauf hinweisen, dass unserer Kenntnis nach zumindest in den Bereichen NRW, Niedersachsen und Sachsen ein oder mehrere Trickbetrüger unterwegs sind, die sich als Mitarbeiter der KWS ("Einsatzleiter" u.ä.) ausgeben. Hier werden z.B. mit Personen "Arbeitsverträge" abgeschlossen oder diese werden in Aussicht gestellt. Sodann werden Zahlungen verlangt (für den Arbeitsvertragsabschluss, für Dienstkleidung usw.). Weiter werden Dienst- und Sachleistungen "im Auftrag der KWS" bestellt (Hotelübernachtungen, Warenlieferungen). Dies alles z.T. unter Nutzung selbsterstellter Dienstausweise (vgl. hier dargestellte Beispiel), eMail-Adressen und Telefon-/Faxnummern. Bitte beachten Sie, dass wir weder Zahlungen für den Abschluss von Arbeitsverträgen verlangen noch unsere Kräfte Bargeld entgegennehmen. Bitte beachten Sie weiter, dass bei Kontaktaufnahmen zum Abschluss von Verträgen immer die eMail- und Telefon-/Faxnummern...

Artikel lesen »

Urlaubszeit ist Einbruchszeit!
30.04.2018

*Sie wollen entspannt und sorglos in den Urlaub fahren?* Damit Sie in Ihrem wohlverdienten Urlaub wirklich zur Ruhe kommen können, kontrolliert unser mobile Funkstreifendienst[sitetree_link,id=48] Ihren privaten Wohnsitz auf Unversehrtheit und Verschluss. Gerne leeren wir auch Ihren Briefkasten und versorgen Ihre Pflanzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihre Smarthome Alarmanlage in unserer Notruf- und Serviceleitstelle[sitetree_link,id=45] aufschalten zu lassen, damit Sie Ihren Urlaub *MIT SICHERHEIT* genießen können. Sie haben Interesse? Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich gerne per Mail an sebastian.mogdans@kws-kiel.de[mailto:sebastian.mogdans@kws-kiel.de] und holen Sie sich ein unverbindliches Angebot ein.

Artikel lesen »

Vorsicht vor Nutzung von Co2-Feuerlöschern in Räumen!
09.03.2018

Das Sachgebiet „Betrieblicher Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) veröffentlichte am 08.12.2017 die Stellungnahme „Einsatz von Co2-Feuerlöschern in Räumen[http://www.dguv.de/medien/inhalt/praevention/fachbereiche_dguv/fb-fhb/brandschutz/co2feuerloescher.pdf]“. In dieser Stellungnahme wird darauf aufmerksam gemacht, dass die bisherigen Berechnungen zur Co2-Konzentration im Raum korrigiert werden müssen. "Um keiner Gefährdung durch das freigesetzte CO2 ausgesetzt zu sein, bedeutet dies, dass für eine Person die sich im Raum aufhält um einen Brand zu löschen, pro Kilogramm CO2-Löschmittel mindestens eine freie Grundfläche von 5,5 m2 vorhanden sein muss." (DGUV - Unfallkasse Baden-Württemberg, "Einsatz von CO2- Feuerlöschern in Räumen", 2017) KWS CO2 Feuerloescher im Einsatz Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Artikel lesen »
  • KWS CO2 Feuerloescher

Schule der Sicherheit Nord eröffnet Online-Akademie
07.02.2017

Jeder Lerner ist individuell. Deshalb ist es notwendig, individuelle Lösungen anzubieten. Die Online-Kurse der Schule der Sicherheit Nord bieten die Möglichkeit, das Lernen ganz nach den persönlichen Wünschen und Gegebenheiten zu gestalten und sind sowohl Verbindung als auch Ergänzung zu den klassischen Kursen an den jeweiligen Standorten. Auf der Online-Plattform unseres Partners erwartet die Teilnehmer abwechslungsreiche Lektionen mit vielseitigen spielerischen Tests, die von erfahrenen Fachdozenten erstellt wurden. So passiert das Lernen fast nebenbei, ob abends auf Ihrem Sofa oder unterwegs in der Bahn - die interessant aufgebauten Einheiten werden keine Langeweile aufkommen lassen. Nach Eingang einer Anfrage und der Erstellung eines Angebots, bekommen die Teilnehmer Ihre persönlichen Login-Daten, um sich auf der Online-Plattform anmelden können. Somit kann...

Artikel lesen »
  • Logo Schule der Sicherheit